Stummfilm und Orgelimprovisation Charlie Chaplin "The Kid“

Sonntag, 29.09.2019
um 19:00 Uhr in Meppen - Gustav-Adolf-Kirche

Christiane Michel-Ostertun


The Kid von Charlie Chaplin ist einer der schönsten Filme überhaupt. Keiner kann sich dem Charme dieses genialen Schauspielers und Regisseurs entziehen, wenn er zusammen mit dem fünfjährigen Jackie Coogan auftritt. Die Handlung ist schnell erzählt:
Eine junge Frau legt ihr Baby, für das sie nicht sorgen kann, im Auto einer reichen Familie ab. Doch der Wagen wird gestohlen und die Ganoven setzen das „Waisenkind“ neben ein paar Mülltonnen ab. Dort findet der Tramp Charlie das Baby ganz zufällig. Nachdem seine Versuche, es loszuwerden auf wunderbar absurde Weise scheitern, kümmert er sich mit Hingabe um das Kind. Gemeinsam bilden sie ein unschlagbares Team. Fünf Jahre später ist aus der Mutter ein Opernstar geworden. Sie leistet Wohltätigkeitsarbeit, bei der sie, ohne es zu wissen, auch ihrem mittlerweile zu einem aufgeweckten Kleinkind herangewachsenen Sohn begegnet.

Chaplin reflektiert in seinem ersten abendfüllenden Spielfilm die eigene Kindheit in den Armenhäusern Londons. Anmutig und einnehmend verbindet er die Tragik und Sozialkritik mit großen Emotionen und Poesie.

Ganz in der Tradition der Stummfilme der 20er Jahre improvisiert bei dem Konzert Prof. Christiane Michel-Ostertun an der Orgel, sodass zum Film Live-Musik erklingt. 

Eintrittspreis Standard: 10,00 EUR
Ermässigt (Kinder, Studenten): frei